IPTV einrichten – Live-TV mit Kodi

Jetzt IPTV in Kodi einrichten und Live-TV schauen – Kodi Blog

Filme und Serien werden gefühlt schon ewig über das Internet gestreamt. Es ist einfach und Bequem, man braucht in der Regel keine extra Hardware und hat dadurch, solange eine Internetverbindung besteht, von immer und überall darauf Zugriff. Dagegen beschreibt IPTV, „Internet Protocol Television“, das Streamen von Live-TV über das Internet. Das „normale Fernsehen“ ist für die meisten jedoch immer noch mit einem Kabelanschluss, einer Satellitenschüssel oder einer DVBT-Antenne verbunden. Man benötigt neben dem TV / PC noch Hardware zum Empfangen des Signals, also Receiver, Antennen oder TV-Karten. 

Abgesehen von den lokal vorliegenden Video, Musik und Bild Dateien, bietet Kodi jedoch ebenfalls die Möglichkeit des IPTV. Das bedeutet wir können die bekannten TV-Sender wie ARD, ZDF, Pro7 etc. über Kodi direkt schauen und müssen so unser liebstes Media-Center nicht für Live-TV verlassen. Auch die Privat und somit häufig kostenpflichtigen Sender können können mit Kodi geschaut werden. In dem folgenden Beitrag erklären wir euch wie Kodi konfiguriert werden muss um damit auch TV schauen zu können.

Natürlich gibt es auch Addons wie z.B. die ZDF Mediathek oder Zattoo Box, wir möchten hier aber die direkte Einbindung von IPTV-Quellen erklären.

IPTV – Fernsehen in Kodi

Um Live-TV einbinden zu können muss man auch wissen wo man was findet. An dieser Stelle danke an das KODINERDS.net Forum für das Pflegen einer m3u / iptv Sender Liste auf GitHub. In dieser Liste sind alle frei Empfangbaren TV-, und Radio Sender aufgelistet so das wir sie direkt in Kodi integrieren können.

Wenn wir uns die Liste auf GitHub anschauen ist der Aufbau bzw die Aufteilung sehr gut beschrieben. Wir nutzen in unserem Bespiel die Liste die unter der URL http://bit.ly/kn-kodi-tv erreichbar ist. Also fügen wir alle TV Sender hinzu, jedoch keine Radio Sender. Diese URL könnt ihr euch schon einmal notieren bzw. in den Zwischenspeicher kopieren.

Es gibt sehr viele IPTV und PVR Plugins für Kodi. In unserem Beispiel nutzen wir ein sehr einfaches Addon. das „PVR IPTV Simple Client“ Addon. Dies ermöglicht ohne großen Konfigurationsaufwand einen Pfad für m3u Listen zu hinterlegen und anschließend direkt die Streams anzuschauen.

IPTV in Kodi einrichten – PVR IPTV Simple Client installieren

1. Als erstes wählen wir den Punkt „Addons“ im Hauptmenü aus.

2. Nun auf das „Paket“ klicken um ein Addon zu installieren.

3. Den Listen-Eintrag „Aus Repository installieren“ anklicken und anschließend „PVR-Clients“ auswählen.

4. Das Addon „PVR IPTV Simple Client“ in der Liste suchen und auswählen.

5. Den „Installieren“ Button drücken um die Installation des IPTV Addons in Kodi zu starten.

6. Wenn die Installation abgeschlossen ist, erscheint oben rechts ein kleines Info-Fenster welches euch darüber informiert. Ihr solltet nun die Liste aus Schritt 4. sehen. Klickt noch einmal auf das „PVR IPTV Simple Client“ Addon und wählt anschließend „Konfigurieren

7. In dem neuen Fenster unter der Registerkarte „Allgemein“ den Punkt „M3U Wiedergabelisten-URL“ anklicken und anschließend die folgende URL hinein kopieren und mit „OK“ bestätigen. http://bit.ly/kn-kodi-tv

8. Anschließend können wir die Konfiguration mit einem Klick auf „OK“ abschließen. Nun weist uns das Addon darauf hin das Kodi einmal neugestartet werden muss. Nach dem Neustart stehen euch dann die in der M3U Liste enthaltenen Sender in dem Hauptmenüpunkt TV zur Verfügung.


Herzlichen Glückwunsch. Du kannst nun Live-TV über eine M3U-Liste / ein IPTV Addon in Kodi schauen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert